20 Jahre Deutsche Einheit – 20 Jahre gesamtdeutsche Forschung. Zwei Konferenzen ziehen eine Zwischenbilanz

Details of two forthcoming conferences in Germany on different aspects of the GDR:

Am 23. und 24. September lädt das Institut für Zeitgeschichte gemeinsam mit der Bundesstiftung zur Konferenz „DDR-Geschichte in Forschung und Lehre. Bilanz und Perspektiven“ ein, deren Programm Sie hier finden: http://www.stiftung-aufarbeitung.de/downloads/pdf/2010/va230910.pdf. Sollten Sie an der Tagung ganz oder zeitweilig teilnehmen wollen, melden Sie sich freundlicherweise bis zum 20. September bei Frau Georgi vom IfZ an georgi@ifz-muenchen.de.

»Ostdeutschland und die Politikwissenschaft. Eine Bilanz 20 Jahre nach der (Wieder-)Vereinigung« ist die Konferenz überschrieben, zu der Prof. Dr. Astrid Lorenz, Humboldt-Universität zu Berlin, die Berlin Graduate School of Social Sciences und die Bundesstiftung vom 30.9. bis 2.10. einladen. Das Tagungsprogramm können Sie hier einsehen: http://www.stiftung-aufarbeitung.de/downloads/pdf/2010/va300910.pdf. Anmeldungen bitte an sekretariat.innenpolitik@sowi.hu-berlin.de. Besonders möchte ich Sie noch auf zwei öffentliche Veranstaltungen im Rahmen der Konferenz aufmerksam machen: http://www.stiftung-aufarbeitung.de/downloads/pdf/2010/va300910_Tagungsflyer.pdf

A minimal English translation:

On 23-24 September, the Institute for Contemporary History co-hosts a the conference “GDR history in research and eduation – balance and perspecives’. The programme for the conference is available here: http://www.stiftung-aufarbeitung.de/downloads/pdf/2010/va230910.pdf. For more information about particpating in the confernece, please contact Mrs Georgi of the IfZ (georgi@ifz-muenchen.de).

From 30 September to 2 Ocrober, the Berlin Graduate School of Social Sciences is co-hosting a conference on the theme “East Germany and poltical science: an appraisal, twenty years on”. The conference programme is available here: http://www.stiftung-aufarbeitung.de/downloads/pdf/2010/va300910.pdf. To register contact:sekretariat.innenpolitik@sowi.hu-berlin.de.

Advertisements

Comments are closed.

%d bloggers like this: